19.11.2017: Sechs neue Sanitäter bei der Feuerwehr
mehr...

19.11.2017: Volkstrauertag am 19.11.2017
mehr...

04.11.2017: Absicherung St. Martinsumzug in Leimen-Mitte
mehr...

10.11.2017 01:26:00: Müllcontainerbrand - Leimen, Kaiserstr.
Brand mit einem Rohr gelöscht
mehr...

09.11.2017 17:58:00: Sabotagealarm - St. Ilgen, Pestalozzistr.
Sabotagealarm Brandmeldeanlage
mehr...

05.11.2017 07:01:00: Brandmeldeanlage - Leimen, Markgrafenstr.
Täuschungsalarm Brandmeldeanlage
mehr...

01.10.2016
Jugendfeuerwehr erwirbt erfolgreich die Leistungsspange

Am Samstag, den 01.10.2016 nahmen 2 Gruppen der Jugendfeuerwehren aus Leimen und St. Ilgen mit Erfolg an der Abnahme der Leistungsspange in Mannheim teil.
Die Leistungsspange ist eines der höchsten Abzeichen, das man als Jugendlicher in der Feuerwehr erhalten kann. Diese wird jedes Jahr von der Deutsche Jugendfeuerwehr in verschiedenen Orten abgenommen. Da sich 12 Jugendliche aus den beiden Abteilungen gefunden hatten, mussten 2 Gruppen gebildet werden, da pro Gruppe nur 9 Teilnehmer antreten können.
Schon Monate vor der Abnahme traf man sich mittwochs und freitags zum Trainieren im Feuerwehrhaus, die letzten zwei Wochen sogar fast täglich! So wurden an den vielen Abendenden und Stunden fleißig alle 5 Disziplinen geübt. Dazu gehören feuerwehrtechnische Dinge wie ein Löschangriff nach Dienstvorschrift mit Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer, sowie auch eine Schlauchstafette, bei welcher 8 C-Schläuche ohne Windungen in kürzester Zeit verlegt werden müssen. Aber natürlich geht es nicht nur um Feuerwehrwissen und -können, sondern auch Sport und Allgemeinbildung wird abgefragt. So muss eine bestimmt Anzahl Meter beim Kugelstoßen erreicht werden, beim Staffellauf wird die Gruppe auf Schnelligkeit geprüft und beim theoretischen Teil muss die Gruppe den Prüfern bei ihren Fragen zur Allgemeinbildung und zum Feuerwehrwissen Rede und Antwort stehen.
Am 01.10. war es dann endlich soweit, die Abnahme stand bevor. So traf man sich schon früh morgens, gegen 6:30 Uhr im Feuerwehrhaus um Gemeinsam nach Mannheim zu fahren. Gegen 9.00 Uhr begannen dann die ersten Gruppen mit der Abnahme. Es wurden nacheinander alle Disziplinen von beiden Gruppen bestritten. Gegen 14.00 Uhr war dann die Siegerehrung und alle konnten erschöpft, aber auch erleichtert ihre Leistungsspange in Empfang nehmen. Beide Gruppen können auf ihr Ergebnis sehr stolz sein, denn beide haben 22 von 24 möglichen Punkten erzielen können.
Die Jugendleitung gratuliert hiermit nochmals den erfolgreichen Teilnehmern, darunter sind: Alperen Kaya, Daniel Wallisch, Florian Philipp, Jonas Philippin, Josua Philippin, Kevin Lust, Klajvert Gjera, Lukas Schiller, Manuel Bissinger, Marc Philippin, Mara Hofmann und Raoul Hofmann.
Ein besonderer Dank gilt natürlich auch den verantwortlichen Jugendbetreuern, die sehr viel Zeit in die Vorbereitungen gesteckt haben: Patrik Kuhmann, Tobias Bender, Nico Jakubeit, Chris Brown und Saskia Brown.

Gruppe schreitet zur Abnahme

Abnahme der Schlauchstafette Angetreten zum Löschangriff Gruppenbild nach der erfolgreichen Abnahme

Alle Bilder des Berichts in der Vorschau

Zurück zur Übersicht.