04.11.2017: Absicherung St. Martinsumzug in Leimen-Mitte
mehr...

25.10.2017: Kürbisschnitzen zu Halloween
mehr...

10.11.2017 01:26:00: Müllcontainerbrand - Leimen, Kaiserstr.
Brand mit einem Rohr gelöscht
mehr...

09.11.2017 17:58:00: Sabotagealarm - St. Ilgen, Pestalozzistr.
Sabotagealarm Brandmeldeanlage
mehr...

05.11.2017 07:01:00: Brandmeldeanlage - Leimen, Markgrafenstr.
Täuschungsalarm Brandmeldeanlage
mehr...

02.07.2017
Sommerfest in Leimen-Mitte trotz nicht sommerlichem Wetter erfolgreich

Am ersten Juliwochenende hatte die Abteilung Leimen die Bevölkerung zum Sommerfest ins Feuerwehrhaus eingeladen. An beiden Tagen war für das leibliche Wohl gesorgt, die Fahrzeuge standen zur Erkundung bereit und für die kleinen Gäste gab es eine Hüpfburg und Wasserspiele mit der Jugendfeuerwehr.
Am Samstagabend fand auch wieder die Feuerwehrparty mit DJ Motzel von Mastersound und DJ Skyjack statt. Hier war bis spät in die Nacht beste Stimmung.
Sonntags zum Frühschoppen spielte die Stadt- und Feuerwehrkapelle auf. Nachmittags zeigten zunächst die Jugendfeuerwehrmänner und -frauen den Gästen, wie gut sie bereits ein Feuer löschen können. Später zeigte die Einsatzabteilung zusammen mit dem DRK Leimen, wie ein eingeklemmter Verletzter aus einem verunfallten Fahrzeug gerettet wird.
Großer Beliebtheit erfreute sich auch das Kuchenbuffet des Bastelkreises der Feuerwehrfrauen.
Trotz des für Juli untypisch durchwachsenen und kühlen Wetters war das Fest gut besucht. Wir danken allen Gästen für Ihr Kommen und allen Beteiligten für die geleistete Arbeit. Bereits heute freuen wir uns, Sie bei der nächsten Veranstaltung wieder begrüßen zu dürfen.

Fahrzeuge stehen bereit

Die beiden DJs Lichttechnik Ausgelassene Stimmung Materialien werden bereit gelegt Ein Zugang für den Rettungsdienst wurde geschaffen Die Arbeiten gehen Hand in Hand Die Fahrertür wird entfernt Absprache zwischen Gruppenfürer und Rettungsdienst Die Rettungsschere im Einsatz Mit dem Hydraulikstempel wird Platz geschaffen Das Spineboard kommt zum Einsatz Mit vereinten Kräften wird der Patient aus dem Fahrzeug geholt Der Patient wird auf der Trage fixiert Auf dem Weg zum Rettungswagen Brandstelle vor dem Feuerwehrhaus Wasserversorgung wird aufgebaut Schon beginnen die Löscharbeiten Das zweite Rohr kommt dazu Mit dem dritten Rohr hat das Feuer keine Chance mehr

Alle Bilder des Berichts in der Vorschau

Zurück zur Übersicht.