16.11.2019: Feuerwehr und Rettungsdienst gratulierten
mehr...

10.11.2019: Heißausbildung in Leimen
mehr...

01.12.2019 09:15:00: ausgelöste Brandmeldeanlage - Leimen, Markgrafenstraße
Brandmeldeanlage hat ausgelöst
mehr...

30.11.2019 21:31:00: Person in Wohnung - Leimen, Bärenpfad
Person in Wohnung eingeschlossen
mehr...

30.11.2019 07:20:00: Auslaufender Betriebsstoff - Leimen, St. Ilgener Straße
Auslaufender Kraftstoff
mehr...

10.11.2019
Heißausbildung in Leimen

Am Wochenende 9. und 10. November führte die Feuerwehr Leimen für die Atemschutzgeräteträger der drei Abteilungen Leimen, Gauangelloch und St. Ilgen eine realitätsnahe Ausbildung durch.
Bereits am Mittwoch, den 6. November bereitete ein Ausbildungsabend mit Theorie und Praxis auf das Wochenende bzw. den Atemschutzeinsatz im Allgemeinen vor.
Samstags und sonntags stand dann ein speziell ausgebauter Sattelauflieger im Hof des Leimener Feuerwehrgerätehauses. Dieser kann mittels Klappen und Türen immer wieder im Aufbau verändert werden.
So konnten vom Brand einer Photovoltaikanlage, über Treppenbrand, Küchenbrand, Brand einer Gasleitung, Wohnzimmerbrand bis zur Rauchgasdurchzündung an der Decke (Flashover) sehr viele Szenarien auf kleiner Fläche simuliert und die Abarbeitung trainiert werden.
Da seit der letzten solchen Ausbildung bereits sechs Jahre vergangen waren, gab es einige jüngere Kameradinnen und Kameraden, die zum ersten Mal unter solchen Bedingungen im inneren eines brennenden Raumes arbeiten mussten. Natürlich stand diesen immer ein „alter Hase“ zur Seite, der solche Ausbildungen schon durchlaufen hatte und möglicherweise schon im Realeinsatz entsprechende Situationen bewältigen musste.
Natürlich ist es auch für die erfahreneren Einsatzkräfte immer wieder wichtig, solche Situationen zu trainieren.
So konnten alle von der Ausbildung profitieren und können somit noch besser agieren, wenn es tatsächlich zu einem Brand kommt und womöglich Mitbürger, deren Haustiere oder sonstiger Besitz zu retten sind.
Vielen Dank für die Möglichkeit einer solchen Ausbildung, natürlich auch für die Helfer im Hintergrund wie Küche, Logistik etc. dem Bediener der Anlage Mario für die gute Zusammenarbeit und dem DRK Leimen für die medizinische Absicherung.

Theorieausbildung

Einweisung elektronische Atemschutzüberwachung Strahlrohrtraining Strahlrohrtraining Der Drache ist da Der RTW ist auch da Flammen schlagen aus dem Auflieger Sicherheitseinweisung Trupp im Innenangriff Flashover Blick von oben Die Treppe nach unten brennt Luftbild Der Sanitätsdienst stand allzeit bereit Hindernisse im Weg Gasleitung brennt Wohnzimmerbrand Wohnzimmerbrand Fritteuse brennt

Alle Bilder des Berichts in der Vorschau

Zurück zur Übersicht.