19.11.2017: Sechs neue Sanitäter bei der Feuerwehr
mehr...

19.11.2017: Volkstrauertag am 19.11.2017
mehr...

04.11.2017: Absicherung St. Martinsumzug in Leimen-Mitte
mehr...

10.11.2017 01:26:00: Müllcontainerbrand - Leimen, Kaiserstr.
Brand mit einem Rohr gelöscht
mehr...

09.11.2017 17:58:00: Sabotagealarm - St. Ilgen, Pestalozzistr.
Sabotagealarm Brandmeldeanlage
mehr...

05.11.2017 07:01:00: Brandmeldeanlage - Leimen, Markgrafenstr.
Täuschungsalarm Brandmeldeanlage
mehr...

18.05.2013
Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehr Leimen

Dieses Jahr war es nun endlich wieder soweit, die Jugendfeuerwehr startete am 18. Mai 2013 in Ihr alle 2 Jahre stattfindendes Zeltlager in Gissigheim. Natürlich war das nur der Termin zur Abfahrt, denn die Betreuer der Jugendfeuerwehr hatten schon Wochen vorher alle Hände voll zu tun, um dieses Jahr wieder ein Zeltlager zu organisieren. Da dieses nicht das 1. Zeltlager war, aber das erste, bei dem die Jugend der DLRG Leimen uns eine Woche begleitete, gab es einiges mehr zu beachten. Vor allem die Anzahl der Kinder stieg an. Es wurde alles organisiert: von Essen und Trinken, über das Holz für das Lagerfeuer bis hin zur Planung von Ausflügen und vielem mehr. Nach dieser langen Vorbereitung ging es für die Betreuer und das Küchenteam schon am Freitag, den 17.Mai los nach Gissigheim. Sie bauten ihr Zelt und das Küchenzelt auf, bereiteten die Dusche vor, kümmerten sich um das Holz und die Feuerstelle. Nach dem das alles geschafft war, konnten sie nach getaner Arbeit endlich den Abend am Lagerfeuer ausklingen lassen, bevor es am nächsten Tag wieder zurück nach Leimen ging, um die Jugendlichen abzuholen.
Pünktlich um 10.00 Uhr standen alle Jugendlichen, mit Isomatte, Schlafsack und Reisetasche bepackt, im Feuerwehrhof. Dies musste natürlich auch alles irgendwo in den Fahrzeugen verstaut werden, aber auch das ging recht zügig und so konnten alle pünktlich um halb 11 Uhr Richtung Zeltplatz abfahren. Dort angekommen bauten die Jugendlichen ihre Zelte auf, stellten die beiden Fahnenmasten, hissten zum ersten Mal beide Fahnen und ließen den Abend am Lagerfeuer ausklingen.
Der erste große Programmpunkt war am Pfingstmontag: der Besuchstag. Viele Jugendliche bekamen Besuch von ihren Eltern oder Verwandten. Dafür mussten vorher die Zelte und der Zeltplatz auf Vordermann gebracht werden. Bei Sonnenschein konnten die Besucher mit den Kindern die Zelte anschauen, auf dem Zeltplatz Spiele spielen oder einfach nur die Sonne genießen.
Leider war während der restlichen Woche das Wetter nicht so schön und es hat viel geregnet. Aber trotzdem gab es im Laufe der Woche noch viel zu erleben: das Erlebnisbad in Würzburg, der große Indoor-Spielplatz, eine Shoppingtour durch Tauberbischofsheim und Kart fahren. Jeden Abend wurde dann am Lagerfeuer zusammen gesungen. Alle waren auch eingeteilt, das Lager in der Nacht zu bewachen. Somit waren immer Gruppen von 5 – 6 Jugendliche in der Nacht für 2 Stunden wach und passten auf, dass es keine unerwünschten Gäste gab. Bei so viel Action ging die Woche wie im Flug vorbei. Am Freitagmorgen war dann schon wieder packen angesagt. Alles musste wieder Verstaut werden und nach dem Mittagessen in der Gaststätte kamen alle gegen 18.00 Uhr erschöpft in Leimen an.
Aber damit war das Zeltlager noch nicht beendet, alle trafen sich gemeinsam am Samstag, dem 25. Mai, zum Aufräumen im Feuerwehrhaus. Alle Autos wurden gewaschen, die Zelte sauber gemacht, und zum Trocknen aufgehängt, alles aus dem Küchenzelt gereinigt und verstaut. Nach der Arbeit wurden alle nochmal mit Pizza gestärkt und konnten dann gegen 14.00 Uhr nach Hause gehen.
Alles in allem war es auch dieses Jahr wieder ein erfolgreiches Zeltlager mit viel Spiel und Spaß. Großer Dank hierfür gilt natürlich der Familie Steinbach aus Gissigheim, die immer schon im Voraus viel organisiert und abklärt, der Leitung der DLRG-Jugend für die gute Zusammenarbeit, dem Küchenteam für das leckere Essen, den freiwilligen Helfern der Feuerwehr und auch der Leitung der Feuerwehr. Vielen Dank hierfür von der gesamten Jugendfeuerwehr und ihren Betreuern. Und wir freuen uns schon heute auf das Zeltlager im Jahr 2015!

Essensausgabe

Antreten am Fahnenmast Antreten zum Fahnen hissen Die Betreuer Fahnen gehisst Fahne der DLRG-Jugend Spüldienst Übersicht Zeltplatz Sport und Spiel An der Feuerstelle Übersicht Zeltplatz Übersicht Zeltplatz Lagerfeuer Bullriding Shuffle Stockbrot Gruppenbild in Tauberbischofsheim</a></di Kart-fahren Autos putzen Reinigen der Zeltplanen Die Jugendfeuerwehrfahne

Alle Bilder des Berichts in der Vorschau

Zurück zur Übersicht.