19.11.2017: Sechs neue Sanitäter bei der Feuerwehr
mehr...

04.11.2017: Absicherung St. Martinsumzug in Leimen-Mitte
mehr...

25.10.2017: Kürbisschnitzen zu Halloween
mehr...

10.11.2017 01:26:00: Müllcontainerbrand - Leimen, Kaiserstr.
Brand mit einem Rohr gelöscht
mehr...

09.11.2017 17:58:00: Sabotagealarm - St. Ilgen, Pestalozzistr.
Sabotagealarm Brandmeldeanlage
mehr...

05.11.2017 07:01:00: Brandmeldeanlage - Leimen, Markgrafenstr.
Täuschungsalarm Brandmeldeanlage
mehr...

18.05.2014
Fahrzeugübergabe in Gauangelloch

Nicht nur das Wetter strahlte an diesem Sonntag, dem 18. Mai 2014, zum Feuerwehrfest in Gauangelloch - der angetretenen Wehr in Gauangelloch war vielmehr auch die Freude deutlich anzusehen, als Oberbürgermeister Wolfgang Ernst in seiner kurzen Ansprache zwei dringend benötigte Fahrzeuge an Andreas Damerow, den Kommandanten der Feuerwehrabteilung Gauangelloch übergab.

Der Angellocher Mannschaftstransportwagen war nach über 17 Jahren Einsatz mit einem kapitalen, nicht mehr reparablen Motorschaden ausgefallen und musste ersetzt werden. Der Gemeinderat hatte zwar bereits im Dezember 2012 einer Ersatzbeschaffung zugestimmt, fehlende Zuschussmittel von Seiten des Landes verhinderten aber leider eine frühere Anschaffung dieses rund 54.000 € teuren Fahrzeuges, das neben dem Mannschaftstransport auch Kleingeräte aufnimmt.

Ebenfalls ersetzt wurde ein Löschfahrzeug, das erstmals im März 1995 in Dienst gestellt worden war. Da die technische Entwicklung nicht stillsteht, musste nach 20 Jahren ein Ersatz her, um den gestiegenen aktuellen Anforderungen in vollem Umfang entsprechen zu können. Eine Neuanschaffung kostet jedoch zwischen 250.000 und 300.000 €, so dass man sich dafür entschied, das vorhandene Fahrzeug dem neuesten Stand der Technik anzupassen und neue Gerätschaften anzuschaffen, die auch mit denen der anderen Leimener Abteilungen kompatibel sind, um sie besser nutzen zu können. Insgesamt kamen so Kosten von rund 38.000 € zusammen und das Fahrzeug wird in seiner neuen Form nun geschätzte weitere 10 Jahre seinen Dienst für die Allgemeinheit verrichten können.

Oberbürgermeister Ernst dankte der Feuerwehr für ihren Einsatz und sprach den Feuerwehrleuten nicht nur in Gauangelloch, sondern in der ganzen Stadt seine tief empfundene Anerkennung für ihren an der Allgemeinheit geleisteten Dienst aus. Es sei heute leider nicht mehr selbstverständlich, so der OB, seine Freizeit einem solch anspruchsvollen und fordernden Dienst zu opfern. Umso mehr freue er sich, dass es im Gemeinderat immer wieder eine breite Mehrheit gebe, den Wehren trotz klammer Kassen die erforderliche Unterstützung zukommen zu lassen.

Fahrzeugübergabe

Oberbürgermeister Wolfgang Ernst</a>

Alle Bilder des Berichts in der Vorschau

Zurück zur Übersicht.