16.02.2019: Vorbereitungen für das Pfingstzeltlager laufen an
mehr...

21.03.2019 10:57:00: Brandmeldeanlage - Leimen, St. Ilgener Straße
ausgelöste Brandmeldeanlage
mehr...

20.03.2019 08:44:00: Brandmeldeanlage - Leimen, Markgrafenstraße
ausgelöste Brandmeldeanlage
mehr...

19.03.2019 23:58:00: Amtshilfe Polizei - Leimen, Senefelderstraße
Unterstützung der Polizei
mehr...

Einsatzbericht


Einsatzbeginn: 29.06.2005 20:20:00
Einsatzende: 29.06.2005 22:00:00
Einsatznummer: 064 - 074
Abteilung: Leimen, St. Ilgen, Gauangelloch
Einsatzort: Stadtgebiet
Einsatztyp: Hilfeleistung
Einsatzstichwort: Diverse Unwettereinsätze
Personalstärke: 35
Fahrzeuge: Leimen:
ELF-K
TLF 16/25 neu
RW 2
St. Ilgen:
ELF-K
MTW
TLF 16/25
Gauangelloch:
Text: Einsatz Nr. 64 Abt. Leimen
L 600 überflutet, Wasser konnte aufgrund angeschwemmter Zweige etc. nicht in Kanalisation fließen. Maßnahme der Feuerwehr: Reinigung der Einlaufschächte

Einsatz Nr. 65 Abt. St. Ilgen
Unterführung zwischen Probsterwald und Fasanerie überflutet. Maßnahmen der Feuerwehr: Reinigung der Einlaufschächte und Übergabe der Einsatzstelle an technische Betriebe, von dort Störungsbeseitigung an Pumpen.

Einsatz Nr. 66 Abt. St. Ilgen
K 4155 Leimen - St. Ilgen überflutet, Wasser konnte aufgrund angeschwemmter Zweige etc. nicht in Kanalisation fließen. Maßnahme der Feuerwehr: Reinigung der Einlaufschächte.

Einsatz Nr. 67 Abt. St. Ilgen
Herm.-Löns- Str.; Keller ca. 3-5 cm unter Wasser. Maßnahmen der Feuerwehr: Mittels Wassersauger Wasser heraus gepumpt

Einsatz Nr. 68 Abt. Leimen
Durch einen Verkehrsteilnehmer wurde mitgeteilt, dass ca. 1 km vor Lingental ein Motorrad am Fahrbahnrand liegen würde, der Fahrer sei nicht auffindbar. Da aufgrund der vorangegangenen extremen Regenfälle ein Unfall nicht ausgeschlossen werden konnte und weder bei Polizei noch bei Rettungsdienst Informationen vorlagen wurde nach dem Fahrer gesucht. Kurze Zeit nach Eintreffen der Fahrzeuge traf der Fahrer an der Einsatzstelle ein und teilte mit, dass er weit vor dem Unwetter eine Panne hatte, das Motorrad wohl im Zuge des Unwetters umgefallen sei. Keine weiteren Maßnahmen der Feuerwehr.

Einsatz Nr. 69 Abt. Gauangelloch
In der Weidenklinge, Wasser im Keller, Wasser wurde mit Wassersauger heraus gesaugt.

Einsatz Nr. 70 Abt. Gauangelloch
Feilgasse, Aufgrund Rückstau in Kanalisation wurden Gulli-Decke herausgeschwemmt. Deckel wieder eingesetzt,

Einsatz Nr. 71 Abt. Gauangelloch
Feilgasse, Wasser im Keller, Wasser wurde mit Wassersauger heraus gesaugt.

Einsatz Nr. 72 Abt. Gauangelloch
Hanfackerweg, aufgrund einer verstopften Dachrinne kommt es zu einem Rückstau, Dachrinne wurde gereinigt.

Einsatz Nr. 73 Abt. Gauangelloch
Schloßbergstr., Grundschule wurde aufgrund zurückliegender Erfahrungen prophylaktisch auf Wassereintritt untersucht. Kein Eintritt feststellbar

Einsatz Nr. 74 Abt. Gauangelloch
Waldbereich, beim Überlaufbecken war Rechen verstopft, Reinigung durchgeführt.
Bilder: Zu diesem Einsatz sind keine Bilder vorhanden.

Zurück zur Einsatzübersicht.