31.08.2018: Hochzeit unter Rettern
mehr...

25.08.2018: Brennt es im Leimener Wald?
mehr...

11.08.2018: Ferienprogramm 2018 zu Gast bei der Jugendfeuerwehr Leimen
mehr...

10.09.2018 04:45:00: Messeinsatz - Meckesheim
Messeinsatz bei Lagerhallenbrand
mehr...

06.09.2018 12:07:00: Türöffnung - Leimen, Im Hirschmorgen
Türöffnung
mehr...

06.09.2018 10:09:00: ausgelöste Brandmeldeanlage - Leimen, Markgrafenstraße
ausgelöste Brandmeldeanlage
mehr...

Einsatzbericht


Einsatzbeginn: 27.09.2005 20:38:00
Einsatzende: 27.09.2005 21:40:00
Einsatznummer: 104
Abteilung: Leimen
Einsatzort: Leimen, Gutenbergstr.
Einsatztyp: Brände/Explosionen
Einsatzstichwort: Gebäudebrand
Personalstärke: 18
Fahrzeuge: Leimen:
ELF-K
TLF 16/25 neu
LF 16/12
St. Ilgen:
Gauangelloch:
Text: In einem Leimener Großbetrieb kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand in der auf dem Betriebsgelände vorhandenen Trafostation. Unmittelbar nach der Alarmierung wurde der Energieversorger die EnBW zwecks Abschaltung der Anlage verständigt. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle drang bereits dichter Rauch aus den Lüftungsöffnungen. Nach dem Öffnen der Zugangstüre zum Trafogebäude war schnell erkennbar, dass der Brand zum Glück nur die Niederspannungsanlage erfasst hatte. Der zur Brandbekämpfung notwendige Sicherheitsabstand bei Niederspannungsanlagen konnte eingehalten werden, weshalb zunächst eine Brandbekämpfung mittels Kohlendioxidlöscher vorgenommen wurde. Da die Temperatur durch die Löschmaßnahme nicht gesenkt werden konnte, kam es zur permanenten Rückzündungen, die jedoch problemlos kontrollierbar waren. Im Hinblick auf die im Gebäude vorhanden Hochspannung sowie die anschließende Schadenbehebung wurde auf den Einsatz von Wasser verzichtet. Nach endgültiger Freischaltung der gesamten Anlage konnte das Brandgut entfernt werden. Hierdurch wurden Rückzündungen vermieden und der Brand gelöscht.
Bilder: Zu den Bildern...

Zurück zur Einsatzübersicht.