16.02.2019: Vorbereitungen für das Pfingstzeltlager laufen an
mehr...

21.03.2019 10:57:00: Brandmeldeanlage - Leimen, St. Ilgener Straße
ausgelöste Brandmeldeanlage
mehr...

20.03.2019 08:44:00: Brandmeldeanlage - Leimen, Markgrafenstraße
ausgelöste Brandmeldeanlage
mehr...

19.03.2019 23:58:00: Amtshilfe Polizei - Leimen, Senefelderstraße
Unterstützung der Polizei
mehr...

Einsatzbericht


Einsatzbeginn: 28.02.2011 16:30:00
Einsatzende: 28.02.2011 21:30:00
Einsatznummer: 022
Abteilung: Leimen
Einsatzort: Gaiberg, L 600
Einsatztyp: Hilfeleistung
Einsatzstichwort: Verkehrsunfall
Personalstärke: 42
Fahrzeuge: Leimen:
ELF-K
MTW Jugend
TLF 16/25 neu
LF 16/12
GW T
St. Ilgen:
LF 20/16
Gauangelloch:
Text: Nach Abbruch der Alarmfahrt des Einsatzes Nr. 21, VU K 4160 kam es auf der Rückfahrt zu einem verhängnisvollen Verkehrsunfall unter Beteiligung des RW 2. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Rüstwagen und einem Renault Twingo in dessen Verlauf der Fahrer des PKW's schwerste Verletzungen erlitt. In unmittelbarer Nähe zur Unfallstelle befanden sich noch die beiden Löschfahrzeuge der Abteilungen Leimen und St. Ilgen, welche die Einsatzstelle anfuhren und den Schwerverletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgten. Der Schwerverletzte wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine nahe gelegene Klinik geflogen.
Die drei Feuerwehrangehörigen im Rüstwagen erlitten leichtere Verletzungen sowie Traumata und wurden von dem Feuerwehrseelsorgeteam betreut.
Ermittlungen zum Unfallhergang wurden unter Beteiligung eines Sachverständigen vom Verkehrsunfalldienst eingeleitet.
Während der Unfallaufnahme wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet, den Abtransport des nicht mehr fahrbereiten RW 2 übernahme die Berufsfeuerwehr Mannheim mit dem Kranwagen.
Link: Bericht PR9Video
Bericht PR9Video
Bilder: Zu diesem Einsatz sind keine Bilder vorhanden.

Zurück zur Einsatzübersicht.