16.02.2019: Vorbereitungen für das Pfingstzeltlager laufen an
mehr...

21.03.2019 10:57:00: Brandmeldeanlage - Leimen, St. Ilgener Straße
ausgelöste Brandmeldeanlage
mehr...

20.03.2019 08:44:00: Brandmeldeanlage - Leimen, Markgrafenstraße
ausgelöste Brandmeldeanlage
mehr...

19.03.2019 23:58:00: Amtshilfe Polizei - Leimen, Senefelderstraße
Unterstützung der Polizei
mehr...

Einsatzbericht


Einsatzbeginn: 07.07.2015 14:23:00
Einsatzende: 07.07.2015 19:45:00
Einsatznummer: 081
Abteilung: Leimen
Einsatzort: Leimen, Tinqueuxallee
Einsatztyp: Brände/Explosionen
Einsatzstichwort: Dachstuhlbrand
Personalstärke: 37
Fahrzeuge: Leimen:
ELF-K
LF 16/12
HLF 20
GW AS
GW T
St. Ilgen:
ELF-K
MTW
LF 20/16
Gauangelloch:
MTW
Nussloch:
DLK 23/12
Text: Im obersten Geschoss eines 5 stöckigen Mehrfamilienhauses brannte es im Bereich einer Loggia. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand bereits auf den Dachstuhl übergegriffen. Es kam zu einer komplatten Verrauchung des notwendigen Treppenraums.
Unter Atemschutz wurde eine Brandbekämpfung durchgeführt. Gleichzeitig wurde auf der Rückseite des Gebäudes die Drehleiter in Stellung gebracht zur Brandbekämpfung desa Dachstuhls.
Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden weitere Löschmaßanhmen im Spitzbodenbereich durchgeführt.
Der Treppenraum sowie die betroffene Wohnung wurden druckbelüftet, die Brandwände zu den benachbarten Häusern mittels Wärmebildkamera kontrolliert.
Zur Unterbringung der aus dem Gebäude evakuierten Personen wurde durch das DRK ein Pavillion errichtet, ferner erfolgte die Versorgung der Personen sowie der Einsatzkräfte mittels Getränke.
Die Dachfläche musste zur Brandbekämpfung teilweise geöffnet werden. Über die Hausverwaltung wurde eine Firma mit dem Verschließen der Öffnung nach dem Einsatz beauftragt.
Bilder: Zu diesem Einsatz sind keine Bilder vorhanden.

Zurück zur Einsatzübersicht.