16.02.2019: Vorbereitungen für das Pfingstzeltlager laufen an
mehr...

28.01.2019: Übung Schachtrettung in der Zementmühle
mehr...

21.01.2019: Führungskräfte üben mit Einsatzsimulation
mehr...

13.02.2019 09:31:00: Hilflose Person - St. Ilgen, Bahnhofstr.
Verdacht auf hilflose Lage
mehr...

12.02.2019 13:28:00: Ölfilm auf Gewässer - Kronau
Ölfilm auf Gewässer
mehr...

11.02.2019 14:14:00: Hilflose Person - St. Ilgen, Karolingerallee
Verdacht der hilflosen Lage
mehr...

Geschichte der Jugendfeuerwehr Leimen ("Gründerzeit")

Die Jugendfeuerwehr Leimen wurde im Jahre 1964, als damals erste im ehemaligen Landkreis Heidelberg, gegründet. Dem damaligen Kommandanten Herbert Michels, seinem Stellvertreter sowie dem Feuerwehrausschuss war die Förderung des Nachwuchses ein besonderes Anliegen und man nahm bereits vorher junge Mitbürger im Alter von 15 Jahren als Feuerwehranwärter in die Wehr auf. Die Gründung der Jugendfeuerwehr geschah damals gegen den Widerstand maßgeblicher Funktionäre aber die Entwicklung des Jugendfeuerwehrwesens, nicht nur in unserer Kommune, hat gezeigt, dass die Gründer bereits damals den richtigen Weg eingeschlagen haben, einen Weg, der auch noch heute und in Zukunft die Grundlage dafür bietet, dass in unseren Gemeinwesen, zumindest mittelfristig, die Hilfeleistung für unsere Mitbürger auf gesunden Füßen steht. Ohne diese nachhaltige Jugendarbeit wäre die ausreichende Personalstärke unserer Feuerwehren wohl seit Langem nicht mehr gesichert.

Den hohen Stellenwert, den unsere Jugendfeuerwehr in der Region genießt, zeigt unter anderem, dass unsere Wehr ab 1973, im neugebildeten Rhein-Neckar-Kreis, mit Peter Michels den ersten Kreisjugendfeuerwehrwart und mit Xaver Sauerzapf den ersten Kreisgeschäftsführer stellte.